/

Heimat- und Verkehrsverein Neef e. V.

Startseite               Der Verein           Ihre Gastgeber         Aktuelles            Kontakt/ Impressum



                                

Der Heimat- und Verkehrsverein Neef e. V.
wurde im Jahr 1988 gegründet.

Die Aufgaben des Vereins sind die Pflege und Erhaltung der Heimat, Durchführung   kultureller Veranstaltungen und die Verbesserung des Ortsbildes. Ferner gehört die Organisation kleinerer Veranstaltungen zum Jahresablauf. Der Verein hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, die Historie des Ortes aufzuarbeiten.



Besuchen Sie unseren Wein- und Ferienort Neef (Mosel)  unter:

www.neefmosel.de

 

 

 

Neef, das Tor zur Calmont Region

www.calmont-region.de

 

Der grandiose Blick von Neef zum steilsten Weinberg  Europas, dem Calmont

 


   


Willkommen im Wein- und Ferienort Neef (Mosel)


Der Wein-   und Ferienort Neef/Mosel liegt zwischen den bekannten Moselstädten Cochem und   Zell, nur ca. 3 km vom Calmont – dem steilsten Weinberg Europas – entfernt.   Die zentrale Lage – etwa in der Mitte zwischen Koblenz und Trier – bietet   optimale Voraussetzungen um die wunderschöne Region zu erkunden und   moselländische Gastfreundschaft zu erleben. Abseits vom Durchgangsverkehr   gelegen, jedoch gut per Auto, Bahn und Fahrrad zu erreichen ist Neef ein   beliebter Ferienort. Gepflegte Häuser, verwinkelte Gassen sowie historische   Gebäude und Stätten prägen das Ortsbild. Hier gibt es natürlich auch   Gastronomie.

In den   gepflegten Gaststätten und gemütlichen Straußwirtschaften lässt es sich bei   einem guten Glas Moselwein und einer deftigen Mahlzeit verharren. Aber auch   schöne Wanderwege und Aussichtspunkte präsentieren sich rund um den Ferienort   Neef.. Darüber hinaus locken auch das Wein- und Heimatfest und das Neefer   Straßenweinfest, welche jährlich um die gleiche Zeit veranstaltet werden.


Veranstaltungen und weitere Informationen

der Gemeinde Neef (Mosel) finden Sie unter:

www.neefmosel.de


    Informationsmaterial  erhalten Sie in der:

Touristinformation Neef

Moseluferstraße 23

56858 Neef

Telefon: +49 (0) 6542 181 40 55

Fax:+49 (0) 6542 181 40 56

E-Mail: touristinfo@neefmosel.de 

Öffnungszeiten

der Touristinformation Neef (Mosel)

vom 01. April bis 01. November

Montag:       10:00  -   12:00 Uhr

Dienstag:     geschlossen

Mittwoch:     13:30  -  14:30 Uhr

und   17:00  -  18:00 Uhr

Donnerstag:  geschlossen

Freitag:         geschlossen

Samstag:      11:00  -  12:00 Uhr





Der Moselsteig.

Dein Weg, mehr zu erleben

Ein Fernwanderweg, der dem gesamten deutschen Mosellauf folgt und den Wanderer die ganze Vielfalt der MOSEL Weinkulturlandschaft erleben lässt. Der dabei nicht nur beste Wege, sondern auch beste Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten bietet. Das ist die Idee des Moselsteigs, der am 12. April 2014 offiziell eröffnet wurde. Schon die Gesamtlänge lässt Wanderfreunde aufhorchen: 365 Kilometer beste Wanderwegstrecke – aufgeteilt in 24 reizvolle Etappen.

                                                  Die Moselsteig Etappe 16:

Neef- Ediger-Eller
Länge: 11 km
  Dauer: 4 Stunden
Schwierigkeit: schwer




Wanderwege der Gemeinde Neef

Die Wanderwege des Weinortes Neef sind recht  abwechslungsreich. Sie führen teils über ruhige Waldwege und vorbei an steilen Weinbergen. Dem Wanderer bieten sich zahlreiche panoramareiche Aussichten. Hinweistafeln am Wegesrand weisen auf die bewegte Vergangenheit.

Die Wanderkarte Neef/Sankt Aldegund halten die Gastgeber der

Orte und die Touristinformationen für Sie bereit zum Preis von   0,50 Euro.

Ausgangspunkt: Brunnenplatz am Moselufer   (Informationstafel)

 Das Gipfelkreuz auf dem Kälberkopf wurde im Jahr 2008

vom Heimat- und Verkehrsverein Neef errichtet.

 


Das Calmont Panorama



Rundwanderweg   N1 – 14,2 km

N 1 „Auf   den Pfaden der Eremiten“

Strecke:

Frauenberg   – Kloster Stuben – Petersberg – Eulenköpfchen – Kälberkopf (Gipfelkreuz) –   Junger Wald – Einsiedelei – Bachtal

Rundwanderweg   N3 – 10 km

N 3 „Auf   den Spuren der Kelten“

Strecke:

Bahnhof –   Assersberg – Neueberg – Schawelswald – Ringwall – Hochkessel – Bachtal


 

Rundwanderweg   N2 – 10,3 km

N 2 „Wo   einst die Römer Wache standen“

Strecke:

Frauenberg   – Kloster Stuben – Petersberg – Eulenköpfchen – Kälberkopf (Gipfelkreuz) –   Junger Wald – Bachtal


Rundwanderweg   N4 – 8,6 km

N 4   „Wanderung durch Fluren mit historischer Vergangenheit“

Strecke:

Sauent –   Heidepütz – Blitzeiche – Steinkopftempel – Schopp – Lilohütte – Bachtal

 

 

Aussichtspunkt Eulenköpfchen 


 Der Absprung eines Paragleiters vom Calmont


Ausruhen nach der Wanderung auf der Boar 

 

Wanderwegeabkürzung vom Neefer Petersberg